Psychologie und Recht

Iustitia

Als Studierende an der JGU Mainz haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Veranstaltungen
im Bereich Psychologie und Recht zu belegen und sich bescheinigen zu lassen, um die
entsprechende Schwerpunktsetzung im Curriculum Vitae zu verdeutlichen. Dafür gibt es
grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Das ZiF-Zertfikat wird in interdisziplänerer Zusammenarbeit der Psychologie, Rechtswissenschaften und Forensischer Psychiatrie vergeben.

Zuständig für Vergabe und Anerkkenung des Zertifikat ist ausschließlich das ZiF, die jeweils gültige Regelung zur Vergabe befindet sich ausschließlich auf der Seite des ZiF:

Darüber hinaus können Studierende des M.Sc. Psychologie mit dem anwendungsorientierten Schwerpunkt
zusätzlich bei Erhalt des ZIF-Zertifikats zusätzlich das (umfassendere) Zertifikat "Psychologie und Recht" bescheinigt bekommen. Dieses umfasst das ZIF-Zertifikat, sowie die im Master vorgesehenen rechtspsychologischen Veranstaltungen im Master. Studierende, die ihren Bachelor NICHT in Mainz erworben haben, ist zudem der Besuch der Vorlesung Rechtspsychologie (oder der Nachweis äquivalenter Veranstaltungen) erforderlich. Beide Bescheinigungen können auch genutzt werden, um sich im Rahmen der Ausbildung zum Fachpsychologen für Rechtspsychologie die bereits erbrachten Leistungen zumindest teilweise anerkennen zu lassen.